GUESTBOOK

Write a new entry for the Guestbook

 
 
 
 
 
Are fields are required.
Your E-mail address won't be published.
For security reasons we save the IP address 54.81.119.123.
Stiefels-Buchladen wrote on 24.10.2011 at 07:25:
Hallo Marlis,Deine Mutter hat ein wunderbares schwäbisches Klassikbuch zum Angucken vorbeigebracht..Es ist sehr teuer,kleine Auflage...klar. Könntest Du den Herausgeber bitten,da Interesse besteht,sich mit Frau M.Büchele in Verbindung zu setzen wg Zusendung eines Exemplars.Rufnummer der Dame.Tuttlingen 07461 163343 Herzlich Stiefel
Ulrike Jährling wrote on 22.09.2011 at 18:37:
Liebe Marlis, was für ein schönes Interview heute mit Ihnen - und eigentlich hatten Sie Probenpause... Herzlichen Dank dafür Ulrike
Margit Rihl wrote on 13.09.2011 at 20:44:
Liebe Frau Petersen, hier kommt ein total unmusikalischer Eintrag in Ihr Gästebuch: Ich bin ganz begeistert von Ihrem Olivenöl! Es ist einfach köstlich. Wie schade, dass ich nicht mehr genommen habe. Ich hoffe, ich kann noch beim Triangel etwas ergattern. Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg, Margit Rihl
Rudi und Frieda wrote on 16.08.2011 at 09:29:
Liebe Marlis ! Auch Rudi und ich möchten sich bei Dir einmal melden. Du bist einfach wunderbar , klasse liebe Marlis ! Dazu herzlichen Glückwunsch !! Das wusste ich doch schon vor ca. 20 Jahren , dass aus Dir einmal etwas ganz besonderes wird. Mach weiter so mit Deinem Rießenerfolg auf der Bühne. Wir freuen uns für Dich und auf Deine Auftritte auch in Stuttgart ! Liebe Grüsse und viel Erfolg von Rudi und Frieda
Götz Fischer wrote on 12.08.2011 at 15:51:
Liebe Marlis jetzt probiere ich meine Dank-Zeilen nochmal, ich lerne noch! Danke für deine wunderbare Susanna, die erotische Zerissenheit des Charakters dieser Frau, die Du so fabulös dargestellt hat.-also mit dem jungen maestro, Ensemble reinstes MOZART-Glück! Danke, dass Du mich wieder so freundlich erkannt hast....das ist ja nicht selbstverständlich. Alles Liebe Götz F.
Elisabeth und Franz Kletzander wrote on 12.08.2011 at 11:20:
Liebe Marlis Petersen, der Figaro in Ingolstadt klingt immer noch bei uns nach. Sie waren einfach wundervoll und herzerfrischend. Sehr schön war es, dass wir im Nachgang noch ein paar Worte mit Ihnen wechseln konnten. Wir werden uns sicher bald wiedersehen, denn solche Highlights werden wir uns nicht entgehen lassen. Mit herzlichsten Grüssen aus Scheyern (Bayern) von Franz und Elisabeth (ebenfalls in Sindelfingen geboren!)
Joachim und Cornelia Schreiber wrote on 11.08.2011 at 16:13:
Hallo Marlis, es war ein großartiges Erlebnis, Dich in Ingolstadt gehört zu haben! Ihr habt alle super gesungen und das Orchester war toll! Toll auch, dass wir danach privat noch mit Dir zusammen sein konnten.! Wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen! Jocke und Conny
Sylvia Hochstrasser wrote on 01.08.2011 at 07:58:
In Salzburg auf ein Stelldichein mit Mozart und Marlis ließen wir uns ein... Das Rendezvous hat uns sehr beglückt und die Musik unsere Sinne verzückt. Nichts leichter als der Musik zu lauschen und sich an beider Genie zu berauschen. Nun weilen wir längst wieder an einem fernen Ort, doch die Magie dieser Nacht tragen wir mit uns fort! Danke, Sylvia und Michael
Pedro Assunção wrote on 12.07.2011 at 19:44:
Hello Cutie-pie, I\'m so pleased and happy to have met you in Lisbon Marlis. You\'re such a good inspiration and talent. Well done for your role in Les Huguenots in Brussels and Bonne Chance now for Salzburg. In September, I\'m going to be in London from the 10th until 16th. I\'ll try to get to Brussels by Eurostar to see you for the Schumann Quartets. Let\'s see! Hugs, Pedro.
Scholl Renate + Gerhard wrote on 09.07.2011 at 13:52:
C4nbS
Schouppe Marc wrote on 01.07.2011 at 20:14:
Dear Madame Marlis Petersen, Thank you very much for the great moments during the Hugenoten in the Opera House of Brussels. Great voice, acting and you are a wonderfull person. Thank you so much and I hope to see you in the future in Brussels. Marc Schouppe, piccolo-player in the orchestra
Peter Birner wrote on 14.06.2011 at 11:19:
Liebe Marlis, Du warst in Brüssel göttlich!!! nicht nur deine Wahnsinnsstimme, sondern auch deine Schauspielerei und Dein Aussehen sind prachtvoll!! Vielen herzlichen Dank für Deine Freundlichkeit und die Zeit die Du für mich gehabt hast!! Merci chére Marlis!! Au revoir en Salzburg!! Peter
hubert wrote on 13.06.2011 at 21:27:
Great Marguerite in Huguenots first performance! Thank you Hubert
Alexander Pagoulatos wrote on 28.05.2011 at 08:00:
δεν το είχα δει το site. Bravaaaaaa! Gab\'s ein Graphic designer? Dann gratulierungen zu ihm/ihr auch! Marlisaki ich hoffe να είσαι καλά και περιμένω να σε δω \"Le Nozze\"... Makleraki...
Alain mallart wrote on 19.05.2011 at 22:14:
Votre voisin a l OPERA de la monnaie ira vous voir dans les huguenots Hélas pas a la première car en voyage Bravo pour votre site et votre chant sur You tube Le mien est alain Mallart,com Vous y serez bientôt! Tel 0032473333576
Πέπη Ιπλιξιάν wrote on 08.05.2011 at 19:55:
Πολύ λειτουργικό site με πολλές πληροφορίες κι ευκολη πρόσβαση Πολύ μου αρέσει η φωτογραφία της Μαρλις που παίζει με το μαύρο φόρεμα, πολύ ωραία ιδέα Εξαιρετικές και οι φωτογραφίες απο τις διάφορες παραστάσεις Μπράβο!
Tabea Booz wrote on 06.05.2011 at 21:06:
Viele Grüße aus Tuttlingen! Nach einigen Abstechern bin ich wieder in der Heimat gelandet und studiere fleißig an der Musikhochschule in Trossingen... neulich habe ich die Pamina gesungen und musste gleich an Sie denken 🙂 Ich hoffe es geht Ihnen gut - die Bilder und Videos von den ganzen tollen Produktionen sehen auf jeden Fall ganz danach aus! Alles Gute! liebe Grüße Tabea
Marlis Petersen wrote on 26.04.2011 at 10:29:
Ganz lieben Dank für all die schönen Komplimente!!
Peter Birner wrote on 26.04.2011 at 08:58:
Hallo verehrte Marlis, Deine Hintergrundfotos sind der Hammer!!!! Du wirst immer schöner!!! Deine Stimme ebenso!!
Dr. Harrich wrote on 25.04.2011 at 14:22:
Ein großes Bravo für Ihre Violetta! So eindringlich habe ich diese Partie in meinen 65 Jahren nicht erlebt. Servus.tv hat einmal mehr einen guten Riecher gehabt. Mit besten Wünschen für Ihre Karriere G.Harrich